Zum Inhalt

Zur Navigation

Knochendichtemessung - Körperfettanalyse mittels DXA in Graz

Wir bieten Ihnen ein einfaches und schonendes Verfahren zur Diagnose Ihrer Knochendichte. Nach Europäischen Leitlinien ist die dual energy X-ray absorptiometry (DXA) das am meisten etablierte Verfahren zur Messung der Knochendichte (Osteoporose-Diagnose). Dieses DXA-Verfahren ist eine spezielle Röntgentechnik mit minimaler Strahlendosis. Mittels dieser Diagnosetechnik werden Bilder von Ihrem Körper erstellt.


Diese liefern folgende Ergebnisse:

Knochendichtemessung:

 

Gesamt-Körperfettanalyse:


Die Ergebnisse werden auf einem Auswertungsbogen festgehalten.

Die während der Untersuchung verabreichte Strahlendosis ist vergleichbar mit der Dosismenge, die jeder Mensch im Laufe einer Woche als natürliche Strahlung erhält. Die Untersuchung selbst dauert ca. 10 Minuten.


Für die Knochendichtemessung besteht keine Direktverrechnung mit der GKK und SVA. Sie bezahlen die Untersuchung selbst und bekommen einen Anteil von Ihrer Krankenkasse zurück.

Als alleinige Röntgenordination in Graz dürfen wir die Knochendichtemessung mit der BVA und KFA-Graz direkt verrechnen.


Die Körperfettanalyse wird von der Krankenkasse nicht bezahlt, sondern ist eine reine Privatleistung.


Diese Untersuchungen sind bei uns jederzeit (auch ohne Termin) möglich.


Knochendichtemessung - DXA - Röntgen am Kai - Dr. Günther Porsch & Dr. Konrad Uranitsch - 8010 Graz

röntgen am kai - Dr. Günter Porsch und Dr. Konrad Uranitsch

Körösistr. 9
8010 Graz

Telefon +43 316 8409050
Fax +43 316 8409052


Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 8:00 - 17:00 Uhr
Freitag 8:00 - 13:00 Uhr